Wenn Menschen zur Waffe werden: Die Krise zwischen Belarus und der EU

Wenn Menschen zur Waffe werden: Die Krise zwischen Belarus und der EU

Tausende Flüchtlinge sind seit mehreren Tagen zwischen den europäischen Staaten Polen, Litauen und Belarus im Offenen gefangen. Eine humanitäre Krise zeichnet sich hinter Drähten an der polnischen Grenze ab. Das Geschehen lässt Flüchtlinge an ihren Zukunftsplänen und Glauben an ein friedliches Europa voller Freiheit zweifeln. Der letzte Diktator Europas: Alexander Lukaschenko Alexander Lukaschenko ist seit … Wenn Menschen zur Waffe werden: Die Krise zwischen Belarus und der EU weiterlesen

Griechische Mythologie in Zeiten der Flüchtlingskrise- Kurzgeschichte über Aylan Kurdi

Griechische Mythologie in Zeiten der Flüchtlingskrise- Kurzgeschichte über Aylan Kurdi

Aylan Kurdi. Zweiter September 2015. Sein Tod wurde zum Symbolbild der Flüchtlingskriese. Ein kleiner Junge kurdischer Abstammung flüchtet mit seiner Mutter vor dem Krieg. Die Geschichte mit dem Gummi-Schlepperboot kennt jeder, doch er zeigte mit seinem Tod seine eigene Geschichte. Ein Kind sollte kein Teil dieser Geschichten sein, doch Aylans Leiche wurde an der Mittelmeerküste … Griechische Mythologie in Zeiten der Flüchtlingskrise- Kurzgeschichte über Aylan Kurdi weiterlesen